News & Aktuelles

Reife Leistung: SIVAplan erhält GU-Auftrag von Bayernland für den Bau eines modernen Reifelagers

Oktober 2020 Am Standort in Bayreuth baut SIVAplan aktuell ein Kühllager für die Käseerzeugnisse der Firma Bayernland eG. Als Generalunternehmer liefert SIVAplan hierbei von der Förder- und Lagertechnik über die Dach- und Wandverkleidung bis zur Lagerverwaltungssoftware alle Komponenten aus einer Hand.40.000 Tonnen Käse pro Jahr!

Um der stetig wachsenden Nachfrage sowie den eigenen Qualitätsansprüchen auch weiterhin gerecht zu werden hat die Bayernland eG nach gut zwei Jahren Planungsphase im Sommer 2019 den Spatenstich für die neue Schnittkäseproduktion durchgeführt. Seither laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren, so dass der angestrebte Produktionsstart für Mitte 2021 eingehalten wird.

weiterlesen

SIVAplan fördert zwei Studierende mit dem Deutschlandstipendium

September 2020 Für mehr finanzielle Sicherheit: Die SIVAplan GmbH unterstützt mit dem Deutschlandstipendium zwei Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (HBRS). Die beiden Teilnehmer des Studiengangs Informatik / Betriebswirtschaft erhalten monatlich 300 Euro, die je zur Hälfte von SIVAplan und dem Bund bereitgestellt werden.

Durch die Förderung der Studierenden stärkt SIVAplan seine Kontakte zur Forschung und Wissenschaft. Neben der Teilnahme an Unternehmenstag, der bis zum Ausbruch von Covid-19 regelmäßig am Sankt Augustiner Standort der HBRS stattfand, bietet SIVAplan Studierenden immer wieder die Möglichkeit zur Absolvierung von Praxissemestern oder der praktischen Arbeit für Bachelor- und Masterarbeiten.

weiterlesen

Neues TK-Lager für die Familienbäckerei Sehne

SIVAplan stellt TK-Lager sowie integrierte Kommissionierung für die Familienbäckerei Sehne fertig.

Lager kalt gefahren – Inbetriebnahme erfolgreiche beendet – Mitarbeiter eingewiesen und umfangreich geschult – Los geht der aktive Betrieb für den Endkunden.

Neben dem üblichen Wartungs- Service- und Ersatzteil-Supports stehen die Spezialisten von SIVAplan den Kunden rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite.

Ob per Telefon oder Fernwartungszugriff – So sorgen wir für entsprechendes Vertrauen und Sicherheit im Umgang mit der neuen Technik.

Fördertechnik-Anwendung im Herzen der Produktion

Januar 2020 ❘ Einer der führenden Tiefkühl-Backwaren-Hersteller Deutschlands beauftragte SIVAplan mit der Entwicklung einer außergewöhnlichen Intralogistiklösung. Diese schließt die Lücke zwischen der Rohteigherstellung und der Weiterverarbeitung von Teigen für eine große Bandbreite an Backwaren. Die Anlage sichert die kontinuierliche Ver- und Entsorgung der vollautomatischen Füllstation am Teigkneter.

Bei der Produktion erstklassiger Backwaren kommt es nicht nur auf eine sorgfältige Auswahl der Rohstoffe und eine präzise Rezeptur an, sondern auch auf den richtigen Zeitpunkt der Verarbeitung. So ist die Komponente Zeit bei der Teigverarbeitung ein wesentlicher Faktor, der die Qualität der Endprodukte maßgeblich beeinflusst.

weiterlesen

Gute Nachbarn – gute Partner

Transferwagen von SIVAplan für IGUS als Sonderlöung.

November 2019Für die igus GmbH entwickelten die Intralogistik-Spezialisten von SIVAplan eine besondere Ausführung eines Transferwagen, der das Herzstück eines neuen Prüfstandes für Führungsrinnen, Energieketten und Leitungen bildet.

igus und SIVAplan – zwei Unternehmen, die viel verbindet: Zum einen liegen die beiden Firmen nicht einmal einen Kilometer Luftlinie auseinander, zum anderen kooperieren sie bereits seit vielen Jahren erfolgreich bei der Optimierung effizienter und zuverlässiger Intralogistik-Komponenten.

Denn igus gehört zu den weltweiten Marktführern im Bereich Hochleistungspolymere und der Entwicklung von robusten und zuverlässigen Komponenten aus diesen Verbindungen. Viele davon setzt SIVAplan bereits seit mehreren Jahren bei seinen Projekten im Bereich Energie- und Steuerungstechnik ein.

weiterlesen

Gute Pflege zahlt sich aus – Umfangreiches Retrofit für Regalbediengeräte und Fördertechnik

Der Artikel ist in der "Modernisierungsfibel 2019" erschienen.

September 2019 ❘ Dank der hohen Qualität der gelieferten Komponenten und einer konsequenten Wartungs-Strategie sowie der kontinuierlichen Pflege durch den Betreiber lief die Intralogistik im Versandbereich bei Osborn in Burgwald 30 Jahre lang ohne Probleme.

Aufgrund steigender Absatzzahlen und dem Wunsch nach höherer Performance entschied sich der Experte für mechanische Oberflächenbearbeitung für eine umfassende Modernisierung der Lager-Materialflusstechnik.

Am Standort Burgwald in Nordhessen betreibt der Global-Player Osborn ein vollautomatisches Hochregallager (HRL) für den weltweiten Versand seines umfangreichen Produktsortiments an Werkzeugen für die Oberflächenbearbeitung, sprich Bürsten und Polierwerkzeuge usw.

Das HRL inklusive der vorgelagerten Palettenfördertechnik stammt aus dem Jahr 1989 und wurde seinerzeit von der SIVAplan GmbH aus Troisdorf bei Köln gebaut. Nach der Fertigstellung übernahm SIVAplan auch die Wartung und den Ersatzteil-Service. Dreißig Jahre war die Anlage ununterbrochen im Betrieb. Eingegliedert in den Versandbereich stellt sie nach wie vor das Rückgrat der Versandlogistik sowie der Kommissionierung Osborns dar.

weiterlesen

SIVAplan auf dem Unternehmenstag der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Auch 2019 nimmt SIVAplan wieder am Unternehmenstag der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg teil.

September 2019 ❘ Sie ist schon eine lieb gewonnene Tradition: Unsere jährliche Teilnahme am Unternehmenstag der Hochschule in Sankt Augustin. Dieses Jahr findet die Veranstaltung allerdings zum ersten Mal an zwei Tagen statt, an denen sich jeweils mehr als 70 unterschiedliche Unternehmen vorstellen.

Wir zeigen am ersten Tag, am Mittwoch, den 13.11.2019, an Stand-Nr. 59, warum SIVAplan für Studierende einer technischen Hochschule ein interessantes Unternehmen ist.

Vom Maschinenbau über die Elektrotechnik bis zur Intralogistik: Studierende der unterschiedlichsten Fachrichtungen haben sich in den vergangenen Jahren in großer Zahl an unserem Stand informiert, woraus sich einige interessante Kooperationen ergeben haben, beispielsweise durch den Einstieg ins Berufsleben als Werksstudent.

Unternehmenstag der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Mittwoch, 13.11.2019, von 10 bis 16 Uhr – Stand-Nr.: 59.

Weitere Informationen unter: www.unternehmenstag.de

BÜFA – Unser Kunde im Video

Juli 2019 ❘ Weltweit aktiv – in Deutschland zuhause: BÜFA ist einer der ganz großen Hersteller in Bereich Chemicals, Cleaning und Composites – und Kunde von SIVAplan!

Für das Unternehmen durften wir eine komplexe Paletten-Förderanlage für die unterschiedlichsten Ladungsträger entwickeln, die als intralogistische Achse die Bestandsgebäude mit dem Neubau verbindet.

Zum Lieferumfang von SIVAplan gehörten unter anderem die Förderanlage (Mechanik, Elektrik, Steuerung) und auch ein vollautomatisches Hochregallager (inhouse), ein Materialflussrechner sowie eine automatisch angebundene Kommissionierung. Einen Bericht über das Projekt finden Sie hier.

Nun hat BÜFA ein aktuelles Video zur Unternehmenspräsentation veröffentlicht – in dem auch die von uns gelieferten Komponenten kurz zu sehen sind.

Es geht um die Wurst: SIVAplan entwickelt Senkrechtförderer für die Fleischverarbeitung

Mai 2019 ❘ Sonderlösung in Edelstahl: Für den Transport von Cutter-Wagen in der Fleischverarbeitung hat SIVAplan einen Senkrechtförderer entwickelt, der zur Effizienzsteigerung im Produktionsprozess bei Vogt & Wolf GmbH beiträgt. Senkrechtförderer aus Edelstahl von SIVAplan.

Das Schnelllauftor schließt sich, der Mitarbeiter drückt auf den Startknopf und mit einem leisen Surren schweben die beiden Cutterwagen zur weiteren Verarbeitung in die erste Etage. In der Vergangenheit geschah dies durch eine Art Lastenaufzug, für dessen Bedienung immer ein Mitarbeiter mitfahren musste.

Durch die Installation eines vollautomatischen Senkrechtförderers läuft dieser Prozess nun sicher, schnell und ohne unnötig Personal zu binden. Die Anlage entlastet nicht nur die Belegschaft, sie bringt auch konkrete Vorteile für die Zeit- und Ressourcenoptimierung in der Produktion. Entwickelt und gebaut haben den Senkrechtförderer die Intralogistik-Experten von SIVAplan.

Seit mehr als 40 Jahren baut das Unternehmen aus Troisdorf Tiefkühl- und Frischeläger, komplexe Förderstrecken und Intralogistik-Systeme für effiziente Materialfluss-Lösungen in der Lebensmittelindustrie.

weiterlesen

Mittelstands-Kooperation zweier Familienunternehmen

Foto: Sehne Backwaren KG
Foto: Sehne Backwaren KG

Mai 2019 ❘ Sehne setzt auf die Intralogistik-Spezialisten von SIVAplan für eine Werkserweiterung in Ehningen. Die Familienbäckerei Sehne ist ein typisch schwäbisches Familienunternehmen –

  • geprägt vom Firmengründer (Heinrich Sehne)
  • fortgeführt von der zweiten Generation (Gerd Sehne, Brigitte Sehne, Ira Sehne und Irmtraud Füll) und zukunftssicher durch die dritten Generation (Thorsten Sehne, ...?)
  • sowie einem kontinuierlichem Qualitätsanspruch, Unternehmergeist und einem familiären Führungsstil

Sehne versteht sich als Bäckerfamilie und Familienbäcker. Was zählt, ist der Mensch als Kunde wie auch der Mensch als Mitarbeiter und damit verbunden handwerkliches Geschick, Motivation, Fleiß und Erfahrung.

So steht Sehne seit weit mehr als 50 Jahren für Spitzenqualität bei seinen Backwaren. Brote, Brötchen, Feingebäck, Snacks und Kuchen gehören zur täglichen Leidenschaft der Sehne Bäcker und Mitarbeiter. Ausgewählte Rezepturen, hochwertige Rohstoffe und eine handwerkliche Herstellung stellen hierbei die Weichen des Erfolges.

weiterlesen

Neuer Auftrag in Stein gemeißelt

März 2019 ❘ Die Steinzeug Keramo GmbH hat SIVAplan mit der Planung und Umsetzung einer fördertechnischen Sonderlösung für den innerbetrieblichen Transport seiner Produkte beauftragt. SIVAplan lieferte eine Sonderlösung in der Intralogistik an Steinzeug Keramo.

Steinzeug-Keramo ist Lösungs- und Systemanbieter für die Wasser- und Abwasserwirtschaft in europäischen Märkten. Als mittelständisches Unternehmen mit langjähriger Erfahrung überzeugen sie mit ausgereifter Kompetenz rund um Herstellung, Verlegung und Betrieb von Abwassersystemen. Dabei legt Steinzeug-Keramo größten Wert auf hohe Qualität und Nachhaltigkeit seiner Produkte.

weiterlesen

Lagererweiterung mit 14.000 Palettenstellplätzen für Tiefkühlbackwaren

Januar 2019 ❘ Als Generalunternehmer verantwortet SIVAplan den Bau eines vollautomatisches Tiefkühllagers mit mehr als 14.000 Stellplätzen– inklusive zahlreicher weiterer Komponenten wie der Fördertechnik und der Lagerverwaltung. Die Einbindung der neuen Anlage in die bereits bestehende Infrastruktur stellt die Ingenieure vor einige Herausforderungen. 14.000 Palettenstellplätze bietet das neue Tiefkühllager.

Langsam senkt der Autokran das dreißig Meter hohe Regalbediengerät (RBG) in die Gasse des Hochregallagers. Die Einbringung der riesigen Geräte ist immer wieder ebenso spannend wie faszinierend.

weiterlesen